Jugendmusiktag Küttigen 2017

150 Jahre Musikgesellschaft Küttigen

Jugendspiel Küttigen-Biberstein

Jugendspiel Küttigen-Biberstein

Musikgemeinschaft Küttigen-Biberstein

Musikgemeinschaft Küttigen-Biberstein

 


1958 wurde von den Musikgesellschaften Küttigen und Biberstein die Knabenmusik Küttigen-Biberstein gegründet. Somit konnten sich Jungbläser beider Gemeinden weiterbilden (eine Musikschule gab es damals noch nicht). Einige Zeit später, als vermehrt auch Mädchen in das Korps aufgenommen wurden, änderte man den Namen in "Jugendspiel".  

Die Jugendlichen stammen heute aus der gemeinsamen Musikschule der Gemeinden Küttigen und Biberstein. Die Proben finden immer am Freitagabend in der Aula der Schulanlage Stock statt. Das Jugendspiel besteht aus rund 30 Mitgliedern und steht unter der Leitung von Erich Weber. Seit Mitte August 2015 ist Sabine Mandel Präsidentin.

Seit Frühling 2010 bilden die beiden bisher selbständigen Musikgesellschaften Küttigen und Biberstein eine Spielgemeinschaft. Die vorerst lose Zusammenarbeit hatte sich bewährt, weshalb die beiden Vereine auf den 1. März 2013 zusammen die Musikgemeinschaft Küttigen-Biberstein (einfache Gesellschaft) gegründet haben. Die beiden Musikgesellschaften Küttigen und Biberstein bestehen weiterhin, die Auftritte erfolgen aber unter der Bezeichnung "Musikgemeinschaft Küttigen-Biberstein". Die Musikgemeinschaft besteht aus rund 40 Mitgliedern (inkl. Tambouren) und steht unter der Leitung von Erich Weber. Seit 2013 ist Stefan Berner Präsident.

www.mgkb.ch